Startseite Forum Presse Veröffentlichungen Zu meiner Person Mitgliederstimmen Bildergalerie zum modVES-System FAQ
Allgemeine modVES-Information Kontakt Impressum



modVES - Pressemeldung

modVES-Update V1: Eigener UKW-Radiokanal für air2mp3-Musiktitel

Ehingen/Donau den 6.11.2006: Über einen eigenen UKW-Radiokanal per Antennenleitung sowie der ersten modVES-Multifunktionsserverlösung läutet Computerverlag A.Hoch e.K. das Update V1 für die modVES-Lösung (www.modves.de) ein. Der Multifunktionsserver ist Multitunerfähig, verfügt über eine intelligente Aufnahmesteuerung für Musik- und TV-Aufnahmen und unterstützt das zukunftsträchtige H.264-Format für die Wiedergabe und Konvertierung von Filmen.

modVES - Multifunktionsserver

Home-Entertainment-Lösungen sind letztendlich immer nur so gut, wie das Zusammenspiel mit den Geräten der Unterhaltungselektronik ausfällt. Ein bereits vorhandener, aber bisher nur wenig genutzter Übertragungsweg, stellt für die Verteilung von Multimediainhalten in vielen Haushalten die Antennenleitung dar. Richtig umgesetzt, werden die Signale direkt von klassischen Geräten der Unterhaltungselektronik empfangen und weiterverarbeitet. Weder eine Netzwerkverbindung per Kabel oder WLAN sowie spezielle Netzwerkplayer sind hierzu notwendig. Genau diesen Weg geht modVES (www.modves.de), sprich ein modulationsbasierendes Video-Entertainment-System. Multimediainhalte werden hierüber vom Rechner über eine IR-Funkbrücke abgerufen und über eigene analoge sowie digitale TV-Kanäle nach der DVB-C-Norm zu den Fernsehern im Haushalt übertragen.

Werbefreier, eigener UKW-Radiokanal

Das modVES Update V1 erweitert die bestehende digitale modVES-Lösung der dritten Generation um einen eigenen UKW-Radiokanal per Antennenleitung. Über einen FM-Modulator eingespeist, werden per Antennenleitung die Audiosignale aufgezeichneter Musikstücke vom Multifunktionsserver auf alle Stereoanlagen mit einem FM-Tuner verteilt. Den Part der Aufnahmesoftware übernimmt air2mp3 (www.air2mp3.de). Im Hintergrundbetrieb werden mit air2mp3 Musiktitel nach eigenen Geschmacksvorlagen aufgenommen, automatisch geschnitten und als fertige MP3-Dateien abgelegt. Parallel zur Aufnahme spielt der Multifunktionsserver alle Musikstücke aus dem Aufnahmeverzeichnis über den eigenen UKW-Radiokanal ab. Dabei spielt es keine Rolle, ob gleichzeitig eine TV-Aufnahme oder eine Filmwiedergabe läuft. Schließlich werden beide Audiosignale unabhängig voneinander behandelt. Der eigene UKW-Radiokanal liefert somit rund um die Uhr Top-Hits, ohne Unterbrechungen durch Werbung oder redaktionelle Beiträge.

FM-Modulator - UKW

Intelligente Multimediaoberfläche

TVcentral V2 aus dem Hause Buhl-Data (www.sceneo.tv) übernimmt im Referenzsystem die Rolle der Multimediaoberfläche. Hierüber lassen sich unter anderem TV-Sendungen planen, aufzeichnen und wiedergeben. Alles bequem, per IR-Funkbrücke, über den eigenen analogen sowie digitalen Home-Entertainment-TV-Kanal vom Fernsehsessel aus gesteuert. Besonders gelungen: Die in TVcentral V2 integrierte intelligente Aufnahmesteuerung zeichnet automatisch TV-Sendungen auf, die dem Anwenderverhalten bei der Nutzung der Live-TV-Funktion, beziehungsweise zuvor festgelegten Geschmacksvorlagen, entsprechen. Durch die Kombination beider Softwarelösungen, sprich air2mp3 und TVcentral V2, wandern somit ohne vorherige Programmierung täglich neue Musik- und Filminhalte auf den Multifunktionsserver.

Netgear SC101 - SAN-Speicherlaufwerk

H.264- und SAN-Unterstützung inklusive

Gerüstet für den zukunftsträchtigen H.264-Standard, verwendet der Multifunktionsserver den brandaktuellen H.264-Encoder V2 aus dem Hause MainConcept (www.mainconcept.de). Über den H.264-Encoder werden im Hintergrundbetrieb ausgewählte Filme im Stapelverarbeitungsverfahren speicherfreundlich archiviert. Der Videocodec öffnet TVcentral ferner einen Weg H.264-Filmmaterial wiederzugeben und die Inhalte über den analogen und digitalen TV-Kanal auf alle Fernseher zu verteilen. Bisher lässt sich der H.264-Encoder V2 allerdings nicht innerhalb der integrierten Archivierungsfunktion von TVcentral V2 nutzen. Hier muss auf eine entsprechende Anpassung gewartet werden.

Alle temporären Archivierungs- und Backupaufgaben übernimmt die skalierbare SoHo-SAN-Lösung, sprich das Storage-Area-Network-Laufwerk, SC101 aus dem Hause Netgear (www.netgear.de). Die im Lieferumfang enthalten SmartSync Pro Software aktualisiert unter andere  mehrmals am Tag aufgezeichnete Musiktitel mit einem Backup-Verzeichnis auf dem Netzwerkspeicherlaufwerk. Damit stehen die entsprechenden Inhalte immer aktuell per Netzwerkverbindung zur Verfügung, und ein alternativer Abruf belastet den Multifunktionsserver nicht.

Einen umfassenden Hintergrundartikel zum modVES-Update wird von Fachautor Hoch in der PC Professionell 12/05 (EVT: 4.11.2005) (www.pcprofessionell.de / VNU-Verlag) unter dem Titel „Media-Server auf Sendung“ erscheinen. Neben den genannten Themen wird der Artikel ebenfalls auf das spannende Thema der PAY-TV-Unterstützung kommender modVES-Lösungen eingehen. Weiterführende Informationen sowie ein Diskussionsforum zur analogen und digitalen modVES-Lösung finden interessierte Leser innerhalb des modVES-Forums unter www.modves.de.


Zum modVES-Konzept und Autor:

Seit rund vier Jahren beschäftigt sich der Autor und Inhaber des im Jahr 2004 gegründeten Computerverlags A.Hoch e.K., Alexander Hoch (www.modves.de/Autor.html), mit dem Aufbau modulationsbasierender Videoserversysteme. Über 2500 Filme wurden aus dem Fernsehen aufgezeichnet und rund 1800 Filme archiviert. Im 24-Stunden-Einsatz erprobt, handelt es sich somit um keine theoretischen Überlegungen. Bereits in der Vergangenheit verfasste der Autor zahlreiche Fachartikel zum Aufbau modulationsbasierender Videoserversysteme. Nach einem mehrwöchigen Probelauf, wurde im Juli 2005 die dritte modVES-Generation mit einem eigenen digitalen TV-Kanal (MPEG2-Streaming nach der DVB-C-Norm) sowie einer modifizierten DVB-S-Transponderumsetzung eingeläutet. Für November 2005 steht das modVES Update V1 mit einem eigenen UKW-Radiokanal sowie der ersten modVES-Multifunktionsservergeneration an. Im weiteren Verlauf werden die Themen AC3, HDTV und PAY-TV im Fokus nachfolgender modVES-Themen stehen.






Impressum:

Computerverlag A.Hoch e.K
Inhaber: Alexander Hoch
Münsinger Str. 10
89584 Ehingen / Donau
E-Mail:
anfrage2005@modves.de


Handelsregisternummer: HRA: 589-E
Handelsregistergericht: 89584 Ulm
Steuernummer: 53850 / 15621 (Finanzamt Ehingen / Donau)

(weiterführende, wichtige Impressuminformationen finden Sie unter
www.modves.de/impressum.html.)