Startseite Forum Presse Veröffentlichungen Zu meiner Person Mitgliederstimmen Bildergalerie zum modVES-System FAQ
Allgemeine modVES-Information Kontakt Impressum



modVES - Pressemeldung

DUAL-SAT-Home-Entertainment-Erweiterung
mit Elanvision EV 8000 S


Ehingen, den 10.01.2006: Mit der DUAL-SAT-Home-Entertainment-Erweiterung stellt Computerverlag A.Hoch e.K. erstmals innerhalb des modVES-Konzeptes (www.modves.de) eine zweite, unabhängige Home-Entertainment-Lösung unter Linux als Betriebssystem vor. Per eigenen TV-Kanal eingebunden und über die IR-Funkbrücke gesteuert, lässt sich der Multimedia-TV-Kanal von jedem Fernseher im Haushalt aus nutzen und optimal in eine vorhandene modVES-Lösung einbinden.

DUAL-SAT-Home-Entertainment-Erweiterung-Skizze

Kernelement der DUAL-SAT-Home-Entertainment-Erweiterung stellt der Elanvision EV 8000 S aus dem Hause Elanvision (www.elanvision.de) dar. Der TWIN-SAT-Festplattenreceiver verwendet Linux als Betriebssystem, ist mit einem leistungsstarken IBM PowerPC Prozessor (STB04500) ausgestattet, verfügt über einen 100 MBit Netzwerkanschluss sowie eine USB 1.1-Host-Schnittstelle und unterstützt Festplattenkapazitäten bis zu 144 PB (144 Millionen GB). Über die mitgelieferte PVR-Manager-Software lassen sich per Netzwerkverbindung wichtige Receiveraufgaben am PC erledigen. Unter anderem gehört hierzu die Verwaltung von Favoritenlisten, das Durchführen von Firmwareupdates oder das Überspielen von Aufnahmen.

Elanvision EV 8000 S

In punkto Aufnahmefunktionen wartet der Elanvision EV 8000 S mit besonderen Trümpfen auf. So lassen sich nicht nur zwei unterschiedliche Programme gleichzeitig aufzeichnen. Zusätzlich kann eine Aufnahme von der Festplatte wiedergegeben werden. Ausgestattet mit zwei Common-Interface-Schnittstellen sowie einem Conax-Kartenleser (optional) ist das Gerät bestens für den Empfang von PAY-TV-Programmen vorbereitet. Besonders interessant: Sendungen lassen sich verschlüsselt aufzeichnen. Auf diese Weise lässt sich während der Aufnahme über den zweiten SAT-Tuner eine verschlüsselte Sendung des gleichen Programmanbieters per Live-TV-Funktion betrachten. Die Entschlüsslung der Aufnahme erledigt der Elanvision EV 8000 S bei Bedarf im Stand-By-Modus. Die entschlüsselten Aufnahmen können anschließend ohne eine eingelegte SmartCard wiedergegeben werden.

Menueoberfläche Elanvision EV 8000S

Durch die DUAL-SAT-Erweiterung kommt die modVES-Lösung dem Wunsch nach der Integration zusätzlicher Live-TV-Kanäle auf Basis externer Geräte aus der Unterhaltungselektronik nach. Der integrierte TV-Modulator des Elanvision EV 8000 S sowie die umfassenden Multimediaeigenschaften ebnen dabei einen besonders einfachen und funktionsstarken Weg für die modVES-Erweiterung. Einen ersten Fachartikel zur DUAL-SAT-Home-Entertainment-Erweiterung finden Sie unter http://www.digital-world.de/praxis/video/tv/1252250/index.html. Eine Bildergalerie ist über http://www.modves.de/modVES-DUAL-SAT-Loesung/index.htm abrufbar. Allgemeine Informationen können Sie unter http://www.modves.de/modVES-DUAL-SAT-Erweiterung_per_Zusatzkanal.html nachlesen.

Zum modVES-Konzept und Autor:

Seit rund vier Jahren beschäftigt sich der Autor und Inhaber des im Jahr 2004 gegründeten Computerverlags A.Hoch e.K., Alexander Hoch (www.modves.de/Autor.html), mit dem Aufbau modulationsbasierender Videoserversysteme. Über 2500 Filme wurden aus dem Fernsehen aufgezeichnet und rund 1800 Filme archiviert. Im 24-Stunden-Einsatz erprobt, handelt es sich somit um keine theoretischen Überlegungen. Bereits in der Vergangenheit verfasste der Autor zahlreiche Fachartikel zum Aufbau modulationsbasierender Videoserversysteme. Nach einem mehrwöchigen Probelauf, wurde im Juli 2005 die dritte modVES-Generation mit einem eigenen digitalen TV-Kanal (MPEG2-Streaming nach der DVB-C-Norm) sowie einer modifizierten DVB-S-Transponderumsetzung eingeläutet. Für November 2005 steht das modVES Update V1 mit einem eigenen UKW-Radiokanal sowie der ersten modVES-Multifunktionsservergeneration an. Im weiteren Verlauf werden die Themen AC3, HDTV und PAY-TV im Fokus nachfolgender modVES-Themen stehen.


Bildmaterial finden Sie zur DUAL-SAT-Home-Entertainment-Erweiterung unter: http://www.modves.de/modVES-DUAL-SAT-Loesung/index.htm





Impressum:

Computerverlag A.Hoch e.K
Inhaber: Alexander Hoch
Münsinger Str. 10
89584 Ehingen / Donau
E-Mail:
anfrage2005@modves.de


Handelsregisternummer: HRA: 589-E
Handelsregistergericht: 89584 Ulm
Steuernummer: 53850 / 15621 (Finanzamt Ehingen / Donau)

(weiterführende, wichtige Impressuminformationen finden Sie unter
www.modves.de/impressum.html.)